Nach meiner Lehrzeit als Schriftsetzer saß ich viele Jahre an
der Setzmaschine, wo nicht einzelne Buchstaben zusammen-
gesetzt werden, sondern ganze Zeilen aus Blei (oben).
Die 70er Jahre verlangten neue Techniken wie das Schreiben
von Lochbändern, Fotosatz, Ausbildung als Reprofotograf mit
Kameras wie oben Mitte. Am neuen Druckstandort Meinerz-
hagen stand 1991 ein Gerät, das komplett fertige Druckplatten herstellte (oben rechts).
In meiner Freizeit war ich im Turnverein und spielte Handball,
damals noch im Freien auf dem Großfeld. Mit meinen Freun-
den machte ich Fahrradtouren an die heimischen Talsperren.
Der Radius wurde ständig
größer und wir fuhren an den Rhein
(rechts 1953) und
1955 an den Neckar in Heidelberg
(rechts außen).


zurück Inhaltsverzeichnis weiter